EHEC Infektion, HUS, Diagnose und Entwicklung des ehec Bakteriums ehec.de

Informationen über EHEC und HUS Infektion, Diagnose, Symptome und Schutzmaßnahmen

EHEC Symptome und EHEC Krankheitsverlauf

Posted on | Juni 29, 2011 | No Comments

Eine gefährliche Erkrankung, mit dem sogenannten EHEC Erreger ist nicht zu unterschätzen. Der EHEC, auch Enterohämorrhagische Escherichia coli genannt, ist entscheidend für den Verdauungstrakt. Escherichia coli Bakterien zersetzen die Nahrung, um die einzelnen Bausteine der Nahrung dem Körper zuzuführen. Die Infektion verläuft ohne Beschwerden, so dass Sie weder Schmerzen noch Anzeichen einer Erkrankung erkennen können. Erst nach der Inkubationszeit spüren Sie die ersten Krankheitssymptome, wenn sich der Erreger bereits in Ihrem Körper befindet. Damit Sie die Ansteckungsgefahr hemmen können, sollten Sie besonders auf die Hygiene achten.

Die EHEC Krankheitsverlauf Symptome werden des Öfteren mit einer Magen- Darm-Grippe verwechselt, so dass es zu einer Fehldiagnose kommen kann und Sie bereits unter Brechdurchfall leiden. Weitere EHEC Krankheitsverlauf Symptome sind die Begleitung durch Fieber, sowie auch Bauchkrämpfe.
Eine EHEC – Infektion ist weitaus gefährlicher als die normale Magen-Darm-Grippe und sobald Sie sich angesteckt haben, beträgt die Inkubationszeit, also bis die ersten EHEC Krankheitsverlauf Symptome auftreten, etwa 1 bis 3 Tage. Nach ungefähr 2 bis 5 Tagen kann es zu einem wässrigen Durchfall kommen, der begleitend durch die EHEC Krankheitsverlauf Symptome mit Erbrechen, hohem Fieber und Mattigkeit auftreten.

Sobald Sie diese EHEC Krankheitsverlauf Symptome erkennen, ist zwingend anzuraten, den Arzt zu konsultieren, der mit Ihnen die weiteren Schritte der Behandlung bespricht und Sie, wenn es von Nöten ist, in ein nahegelegenes Krankenhaus überweist.
Im Weiteren können EHEC Krankheitsverlauf Symptome zu Blutungen an den Organen führen. Im Wesentlichen ist die Niere davon betroffen. Bei einem schweren Fall der EHEC Krankheitsverlauf Symptome kann es zu einem hämolytisch-urämischen Syndrom, einem HUS kommen. Diese schwere Erkrankung hat zur Folge, dass der enterohämoorrhagischen Escherichia coli kurz EHEC Darmkeim genannt, ein Nierenversagen auslöst. Eine weitere Folgeerscheinung ist eine Blutarmut, welche den Zerfall der roten Blutkörperchen zur Folge hat.

Sobald Sie einer dieser EHEC Krankheitsverlauf Symptome, wie zum Beispiel blutigen Stuhl, erkennen, der nicht immer in dieser Form auftreten kann, aber begleitend mit Brechdurchfall und hohem Fieber ist, sollten Sie sofort den Arzt konsultieren, um eine Erkrankung mit dem hartnäckigen Coli Erreger ausschließen zu können. Bei Kindern, älteren Menschen oder Allergikern, bei denen eine medikamentöse Immunschwäche vorangeht, muss besonders Acht gegeben werden.

Comments

Leave a Reply





  • EHEC Informationen

    Auf diesen Seiten finden Sie alles über den gefährlichen Erreger "Enterohämorrhagische Escherichia coli". Die durch Bakterien übertragene Krankheit ist in Deutschland ausgebrochen und es ist unklar, ob eine Seuche ausbricht, oder man sich dagegen schützen kann. Wir halten Sie auf dem laufenden!
  • Schützen Sie sich gegen EHEC

  • Kategorien

  • Translate

    EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
  • Neueste Kommentare